Zugehörigkeit

Die Fachgruppe gehört dem Fachbereich Grundlagen der Informatik (GInf) an und dabei insbesondere dem Fachausschuss Theoretische Informatik an.

Eine Beschreibung der GI-Fachgruppe "Logik in der Informatik"

Viele Fragestellungen in der Informatik sind logischer Natur und können mit Methoden der Logik beschrieben und gelöst werden. In der Tat war die Logik (z.B. mit den Arbeiten von Hilbert, Gödel, Church und Turing) an der Entstehung der Informatik wesentlich beteiligt. An vielen Orten hat daher die Logik ihren Platz in der Informatikgrundausbildung. Trotzdem hat sich die "Logik in der Informatik" als eigenes Gebiet erst vor relativ kurzer Zeit etabliert. Neben einer Vielzahl von speziellen Konferenzen zu Teilbereichen (wie der "Conference on Automated Deduction (CADE)" und der "Computer-Aided Verification (CAV)") gibt es seit Mitte der 1980er jährliche Tagungen, die sich explizit der ganzen Breite dieses Gebietes widmen (die europäische Tagung "Computer Science Logic (CSL)" seit 1987 und die internationale Tagung "Logic in Computer Science (LICS)" seit 1986).

Beispiele für Anwendungsgebiete der Logik in der Informatik sind

  • Computer-Mathematik
  • Datenbanksysteme
  • Hardware-Entwurf
  • Komplexitätstheorie
  • Künstliche Intelligenz
  • Programmiersprachen
  • Software Engineering
  • Spezifikation und Verifikation
  • Verteilte Systeme

 

Durch diese Anwendungen entstanden teilweise ganz neue Teilgebiete der Logik, aber auch klassische Gebiete (wie Modelltheorie und Beweistheorie) erhielten dadurch neue Impulse und Ausrichtungen. Es wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle der Logik in der Informatik bleiben, bei neuen, teilweise sehr schwierigen praktischen Problemstellungen die nötige Formalisierung sowie Lösungsansätze zu liefern.

Ziel der Fachgruppe ist es, den Informatikern mit Interesse an logischen Methoden und den Logikern mit Interesse an Informatikanwendungen eine organisatorische Heimat zu geben. Hierzu sollen Kontakte zu anderen GI Fachgruppen, in denen Logik eine Rolle spielt, gepflegt und intensiviert werden, z.B. durch gemeinsame Veranstaltungen. Es ist außerdem Aufgabe der Fachgruppe, für einen festen Platz der Logik in der Informatikgrundausbildung einzutreten und an der Fortschreibung und Neuentwicklung von Curricula in diesem Gebiet aktiv mitzuwirken. Eine weitere wichtige Funktion der Fachgruppe ist es, die Sichtbarkeit der Logik in der Informatik zu erhöhen, ihre praktische Relevanz herauszustellen und die Logik im Kontext ihrer Anwendungen in der Informatik weiterzuentwickeln.

Geschrieben von Franz Baader unter Mithilfe von Manfred Droste, Harald Ganzinger, Peter H. Schmitt, Wolfgang Schönfeld und Wolfgang Thomas.